NBBL Play Offs 2012 – IBBA reist an die Küste

NBBL Play Offs 2012 – IBBA reist an die Küste

8. März 2012 von Kai Buchmann in IBBA, NBBL

Am kommenden Sonntag, den 11.März 2012, ist es endlich wieder soweit. Es beginnt die schönste und zugleich spannenste Phase jeder Saison – IT`S PLAY OFF TIME! Auch die NBBL Mannschaft der IBBA darf dabei sein und mischt damit wie im Vorjahr im Kampf um die deutsche Meisterschaft mit. Das dies so nicht zu erwarten zeigt ein Blick auf die Fakten. Zu Saisonbeginn verließ Erfolgscoach Milan Pesic das Programm Richtung ALBA Berlin und nicht wenige Leistungsträger der IBBA NBBL Mannschaft 2010/11 folgten ihm. Zudem verließen altersbedingt weitere ehemalige Leistungsträger das Team. Mit dem neuen Coach Kai Buchmann kam auch viel frisches Blut an Spielermaterial dazu. „Bis auf Robert Borchert und Robin Jorch und mit Abstrichen Julian Schulz konnte keiner der aktuellen Leistungsträger wirklich intensive NBBL Erfahrungen vorweisen. Umso stolzer bin ich auf dieses Team und was es bisher erreichen konnte!“ stellt Buchmann klar. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einer Startbilanz von 1-3 Siegen konnte sich die U19 Ende September fangen und gewann 8 der letzten 10 Saisonspiele. Dabei stellt die IBBA mit 59,4 erlaubten Punkten im Schnitt die besten Defense im gesamten Norden Deutschlands und belegt einen Platz unter den Top 3 im ganzen Bundesland.

Nun trifft man als Tabellendritter der Gruppe Nordost in der ersten Play Off Runde auf die Eisbären aus Bremerhafen um Coach Hamed Attarbashi.  Die U19 des Beko BBL Ligisten hat bisher eine wirklich starke Saison hingelegt und geht mit 12 zu 4 Siegen in die Postseason. Daheim verloren die Eisbären gar nur ein einziges Mal (80:82 gegen Paderborn) und das allein beweist schon wie unheimlich schwer es für die IBBA in der Fremde wird. Spielt man doch in der Best of Three Serie das erste und (möglicherweise) dritte Spiel bei den Bremerhavenern. „Hut ab vor dieser Heimstärke und der überzeugenden Hauptrunde! Wir kennen die Eisbären schon von diversen Videos und es wird ganz schwer für uns. Sie sind unheimlich ausgeglichen besetzt und verfügen über sehr viele Waffen an beiden Enden des Feldes. Wir fahren aber nicht den ganzen Tag in der Weltgeschichte umher um das Spiel am Sonntag einfach abzuschenken. Auch wir haben einige Möglichkeiten und werden uns bemühen diese konsequent umzusetzen“ so Buchmann.

Los geht´s am Sonntag um 13:00 Uhr im Trainingszentrum des Bundesligisten in Bremerhafen. Die Mannschaft wird mit Kleinbussen anreisen und erhofft sich so eine direkte und störungsfreie Anreise. „Eines der beiden Auswärtsspiele müssen wir ja so oder so gewinnen um weiter zu kommen. Und wir werden alles daran setzen dies schon am Sonntag zu tun!“ stellt IBBA NBBL Teamkapitän Lennard Boekstegers klar. Na dann – LET`S GO, IBBA!