U12 Leistungskader startet in die Saison 2011/12

U12 Leistungskader startet in die Saison 2011/12

21. Oktober 2011 von Kai Buchmann in U12

Lieber spät als nie – so oder so ähnlich könnte das Motto zum Saisonauftakt des neuen U12 Leistungskaders des RSV lauten. Am kommenden Samstag beginnt auch für die jüngsten Spieler des RSV Leistungssportkonzepts endlich die neue Spielzeit. Seit der Bildung des Kaders im April des Jahres wird intensiv trainiert und es wurden schon einige Tests unter Wettkampfbedingungen absolviert. Auch der neue U12 Leistungskader besteht beim RSV traditionell aus einem „Doppeljahrgang“ und wird in der kommenden Spielzeit die Kids geboren 2000 und 2001 vereinen.

„Wir haben nur eine überschaubare Anzahl an Minis in der Abteilung und können nicht aus dem Vollen schöpfen wie TuSLi oder ALBA, die hier in reinen Jahrgängen trainieren, spielen und trotzdem höchsten Qualitätsansrüchen gerecht werden. Trotzdem sind unsere Jungs wirklich talentiert und für die jüngeren Spieler ist es großartig sich in jedem Training gegen die älteren behaupten zu können und dürfen. Wir brauchen uns auch in diesem Jahr vor keinem Duell in der U12 Oberliga Berlins verstecken. Vom spielerischen Können her sind wir gut dabei – nur halt körperlich fehlt den 2001ern ein ganze Jahr in ihrer Entwicklung“

weiß Headcoach Kai Buchmann eine kurze Einschätzung des Kaders zu geben.

Gleich zum Auftakt geht es gegen den Ortsnachbarn TuS Lichterfelde um Headcoach Florian Brill. Die Mannschaft des Berliner Traditionsvereins ist gespickt mit aktuellen BBV Kaderspielern des Jahrgangs 2000 und neben den Teams von ALBA und dem VfL Lichtenrade absoluter Topfavorit auf den Meistertitel.

„Hier werden wir viel lernen dürfen. Die Jungs von Coach Brill werden top ausgebildet sein und mit hohem Tempo in der Offense und viel Herz in der Defense Basketball spielen. Das ist ein richtig schwerer Brocken gleich zum Auftakt aber wir freuen uns drauf und werden jede Minute genießen. Unser Ziel wird sein, so lange wie möglich mithalten zu können“

gibt sich Buchmann keinen Illusionen hin. Zumal auf Seiten des RSV einer der wichtigsten Spieler definitiv fehlen wird. U12 LK und BBV Kaderspieler Chistopher Krohn hat sich am vergangenen BBV Lehrgang den Knöchel gebrochen und wird auf unbestimmte Zeit ausfallen. Die ganze Manschaft und der Trainerstab wünschen Chris eine schnelle und erfolgreiche Genesung und hoffen, dass er schon bald wieder zum Team stoßen kann. Leider auch fehlen wird Felix Kaufmann, der mit seiner Familie im verdienten Urlaub ist.

Ansonsten sind alle Spieler dabei und freuen sich auf das Spiel gegen TuSLi am Samstag, den 22.10.2011, um 10:30 Uhr, in der Curtiusstraße, in Lichterfelde.