RSV – the weekend round up – part I

RSV – the weekend round up – part I

27. Oktober 2011 von Kai Buchmann in Herren 1, Herren 2, IBBA, News, U10, U12, U12 LK, U14, U16, wU13

Am kommenden Wochenende sind wieder diverse RSV Teams im Einsatz. An dieser Stelle, dem „RSV – the weekend round up“, wird es jetzt immer kurz und knackig die wichtigsten Infos zum kommenden Spiel deines Lieblings-RSV Teams geben. Viel Spaß dabei!

Samstag, 29.10.2011

  • 10:00 Uhr / Lutherstr. / RSV U12 II gegen Lichtenrade II

Die sehr junge Mannschaft von Headcoach Stefan Klang musste im bisherigen Saisonverlauf viel Lehrgeld zahlen und wird auch diesmal keinen einfachen Vormittag verleben. Zu Gast bei der 2.Mannschaft des VfL Lichtenrade müssen die jungen Wilden des RSV alles geben um den ersten Saisonsieg einzufahren. Wir drücken ganz fest die Daumen!

  • 10:00 Uhr / RSV Heimhalle Teltow Elbestraße / RSV U16 LK gegen ALBA 98

U16 Headcoach Niklas von Tschirnhaus konnte seine Jungs bisher in jedem Saisonspiel optimal einstellen und steht aktuell ohne Punktverlust an der Tabellenspitze der Berliner U16 Oberliga. Diesmal geht es gegen die U16 II von ALBA Berlin. Traditionell eigentlich die U14 I, welche in der U16 wichtige Spielpraxis gegen die älteren Jungs sammeln soll. Bleibt der RSV konzentriert und greift die bewährte Kombination aus jüngeren JBBL und U14 Spielern, wird der RSV weiterhin ungeschlagen bleiben.

  • 12:00 Uhr / RSV Heimhalle Teltow Elbestraße / RSV U12 LK gegen BG2000

Nach dem überraschenden Sieg der U12 I bei TusLichterfelde, ist die Mannschaft um Headcoach Kai Buchmann nun bestimmt heiß darauf nachzulegen. Weiterhin fehlen wird der verletzte Christopher Krohn. Dafür ist Felix Kaufmann wieder dabei und wird nun sein erstes Saisonspiel machen. Die BG2000 hat ihr erstes Saisonspiel in der U12 Oberliga nur knapp verloren und wird vom RSV bestimmt nicht unterschätzt werden.

  • 14:00 Uhr / RSV Heimhalle Teltow Elbestraße / RSV U14 II gegen Pfefferwerk

Erst eine ganze knappe Niederlage musste die Mannschaft um Headcoach Leroy Höbold in den ersten 5 Saisonspielen hinnehmen (62:67 gegen die Weddinger Wiesel) und das soll auch gegen den SV Pfefferwerk möglichst so bleiben. Die Mannschaft arbeitet im Training sehr gut und wird eventl. in Zukunft  noch von einigen Spielern des U14 LK verstärkt. Der Kampf um die Tabellenspitze in der BezirksligaA bleibt spannend und der RSV II ist mittendrinn.

  • 20:00 Uhr / RSV Heimhalle Teltow Elbestraße / RSV Famteam Herren gegen VFB Hermsdorf

In der 2.Regionalliga Ost kann das Bundesligafarmteam des RSV bisher 1 Sieg und 1 Niederlage vorweisen. Headcoach Jaime Meissner wird vermutlich eine starke Mannschaft aufbieten können, spielt doch die ProB erst am Sonntag. Wieder dabei sein wird Neuzugang Cameron Neubauer, der im bisherigen Saisonverlauf eine starke Überdehnung des Sprunggelenks auskurieren musste. Gegen den 1.Regionalligaabsteiger aus Hermsdorf wird es aber alles andere als leicht und man wird an die gute Leistung aus dem Spiel gegen Future anknüpfen müssen um den zweiten Saisonsieg einfahren zu können.

Sonntag, 30.10.2011

  • 11:00 Uhr / RSV Heimhalle Teltow Elbestraße / RSV U14 LK gegen ALBA

Am Sonntag kommt es zum ersten großen Kräftemessen in der noch jungen U14 Oberliga Spielzeit. Der RSV trifft auf ALBA Berlin und somit stehen sich zwei der Top4 Jugendmannschaften Berlins in dieser Altersklasse gegenüber. Beide Mannschaften wollen mit aller Macht ins BBV Top4 und sich damit für die Ostdeutschen Meisterschaften am Ende der Saison qualifizieren können. Die RSV Manschaft um Headcoach Sebastian Ludwig wird komplett sein und mit der nötigen Konzentration und Fokussierung eine reele Chance auf einen Sieg gegen die starken ALBA Jungs haben.

  • 13:30 Uhr / Hannover / JBBL IBBA gegen Team Hannover

Nach der unnglücklichen Niederlage gegen starke Göttinger ist das Team um JBBL-Headcoach Christopher Schreiber nun hoch motiviert den zweiten Saisonsieg einzufahren und damit wichtige Punkte im Kampf um den Einzug in die Hauptrunde zu erzielen. Siehe hierzu auch den Artikel der JBBL.

  • 13:45 Uhr / Staakener Feldstraße / RSV wU13 gegen TSV Spandau 1860

Ganz weit reisen diesmal die Mädels um Headcoach Melanie Pydde. Bis nach Spandau wird die wU13 des RSV reisen müssen und versuchen den nächsten Saisonerfolg einfahren zu können. Im ersten Spiel gewannen unsere Mädels nämlich gegen ALBA 48:32 und werden auch diesmal nicht kampflos das Feld verlassen.

  • 14:30 Uhr / Rüdesheimer Platz / RSV u10 gegen BerlinerSC

Auch auswärts spielen muss unsere U10. Die Jungs um Headcoach Peter Schäfer konnten ihr erstes Saisonspiel gegen Marzahn eindeutig für sich entscheiden (60:22) und sind nun ganz heiß darauf den nächsten Saisonsieg zu feiern. Dabei wird es aber trotzdem in erster Linie um die individuelle Entwicklung der Kids gehen als weniger um das Endergebnis.

  • 17:30 Uhr / BBIS Bundesligaheimhalle / RSV gegen Wedel (Hamburg)

Zum Abschluß des Wochenendes trifft das Team von Headcoach Vladimir Pastushenko auf den SC Rist Wedel. Nach dem großartigen „turn around“ Sieg am vergangenen Wochenende gegen ALBA II ist die Mannschaft nun extrem heiß nachzulegen. Siehe hierzu auch den Artikel der Herren1.

Alle anderen Teams sind an diesem Wochenende spielfrei.

Wir drücken allen RSV Teams am kommenden Wochenende die Daumen und sind verdammt stolz auf eure bisherigen Saisonergebnisse!