NBBL und JBBL erfüllen ihre Pflichtaufgaben

NBBL und JBBL erfüllen ihre Pflichtaufgaben

18. November 2012 von Kai Buchmann in IBBA, JBBL, NBBL

Manchmal gibt es Spiele zu bestreiten, da kann man oft nur schwer glänzen. Gewinnt man diese Art der Partien, sprechen alle von „war ja klar“, verliert man sie, ist der Hohn einem gewiss. Sowohl die U19 Bundesliga als auch die U16 Bundesliga von RSV/IBBA hatten als bisher unbezwungene Teams genau solche Partien vor der Nase. Die NBBL trat beim Tabellenschlußlicht Braunschweig an und gewann das Spiel letztlich verdient mit 83:63. Einen Schönheitspreis gewann man dabei aber nicht. Trotz einer 25 Punkte Führung nach drei Spielabschnitten, tat man sich im letzten Viertel enorm schwer und hatte mit aufopferungsvoll kämpfenden Niedersachsen so seine lieben Sorgen.

Ebenfalls arge Probleme mit einem Tabellenschlußlicht hatte die U16 Bundesligamannschaft. Lange, lange wollten wieder die Würfe nicht fallen und man konnte sich einzig auf die eigene Verteidigung verlassen. Als dann endlich die Würfe saßen, passte die Defense nicht mehr. Letztlich gewann man aber doch das Spiel mit 76:50. Damit verteidigte man die Tabellenführung in der Gruppe Nordost.

Die NBBL Mannschaft trifft am kommenden Wochenende auf den MBC aus Sachsen-Anhalt. Die JBBL hat spielfrei.