NBBL am Sonntag in Bremerhaven zum alles entscheidenen Spiel

Am kommenden Sonntag ist es soweit – dann entscheidet sich endlich die Serie zwischen der IBBA und den Eisbären Bremerhaven. Endlich daher, weil in den ersten beiden Partien bereits drei Verlängerungen benötigt wurden um einen Sieger zu ermitteln. Gewann Bremerhaven das Hinspiel in eigener Halle nach Verlängerung mit 69:63, drehte im Rückspiel die IBBA den Spieß um und gewann 85:78 – jedoch erst nach zwei Verlängerungen. Nun kommt es also in der “Best of three” Serie der ersten Runde der 2012 NBBL Playoffs zum alles entscheidenen Spiel 3.

Für die IBBA ist diese erneute Reise an die Küste eine angenehme Geschichte. Schon im ersten Spiel kam man gut mit Druck “on the road” klar und führte im dritten Viertel bereits mit 10 Punkten. Erst eine kleine Schwächephase von ca. 7 Minuten wusste Bremerhaven mit Bravour zu nutzen und konnte noch einmal ausgleichen. “Wir sind schon jetzt sehr zufrieden mit dem bisherigen Saisonergebnis. Wir wollten nie auf Bremehaven treffen, die in unseren Augen die stärkste Mannschaft in der Nordwest Gruppe waren. Nun kam es doch so und wir sind sehr stolz diese wirklich gute NBBL Mannschaft dermaßen an ihre Grenzen zu bringen. Coach Attarbashi macht einen riesen Job mit seinen Spielern und hat uns bereits im zweiten Spiel unheimlich viele Optionen weggenommen. Das wird in Spiel 3 nicht weniger schwierig für uns werden. Aber wir freuen uns auch auf die tolle Kulisse in Bremerhaven und sind natürlich heiß in die nächste Runde einzuziehen. Ich glaube auch der Druck liegt mehr bei den Eisbären, die eine ältere Mannschaft haben und nun daheim spielen. Wir können und werden am Sonntag befreit aufspielen und jede Spielminute in vollen Zügen genießen” so IBBA Coach Buchmann.

Nicht mit nach Bremerhaven reisen werden die IBBA Guards Fabian Carels und Dominik Gericke. Fabian steckt ganz tief in der entscheidenen Phase des Abiturs und braucht jede Minute um sich auf seine Prüfungen am kommenden Montag vorzubereiten, Dominik spielt am Samstag im Herren Farmteam. Da die IBBA diesmal bereits am Samstag anreist, ist es beiden Spielern nicht möglich mitzfahren. Zudem steht ein Fragezeichen hinter U18 DBB Power Forward Robin Jorch, der aktuell mit einer fiebrigen Erkältung ans Bett gefesselt ist und nicht trainieren kann. “Robin wird mit nach Bremerhaven reisen aber wie fit er nach solch einer Woche sein wird ist doch sehr fraglich” so Buchmann.

Gespielt wird am Sonntag, um 13:00 Uhr, in der Walter-Kolb-Halle, in Bremerhaven. Einen kleinen Liveticker wird es auf der fanpage der IBBA Berlin auf facebook geben. Let´s go IBBA!

Kai Buchmann

Trainer, Jugendkoordinator