Nachwuchsbundesligateams starten erfolgreich in die Saison

Am heutigen Sonntag startete sowohl die U19 (NBBL) als auch die U16 Bundesliga (JBBL) in die Saison 2012/13. Die NBBL konnte daheim Basketball Berlin Süd mit 79:62 bezwingen. Für Headcoach Andreas Martin war es im Vorfeld schwer zu beurteilen, was die Südberliner auffahren werden und umso glücklicher war man über den Auftakterfolg. In einem von der Defense geprägten Spiel blieb die NBBL immer “in control” und führte zur Halbzeit verdient mit 44:30. Zu diesem Zeitpunkt musste Martin´s Team erst vier Ballverluste regiestrieren. Nach der Pause zog BBS die eigenen Verteidigung weiter an und konnte kurzzeitig Verwirrung bei den Hausherren schaffen. Letztlich war der Sieg aber ungefährdet und so kann man nun mit einem Erfolgserlebnis im Rücken das zweite Saisonspiel angehen.

Stats zum Spiel unter
http://www.nbbl-basketball.de/scouting.php?menuid=329&topmenu=3&keepmenu=inactive&wettbewerb=1&spiel_id=14143

Ebenfalls mit einem Sieg in die Saison startete die JBBL. In Wolfenbüttel, bei der SG Braunschweig/Wolfenbüttel, gewannen die “Jüngeren” von RSV/IBBA mit 71:98. Zu keinem Zeitpunkt war dieser Sieg gefährdet – einzig die eigene, miserable Feldwurfquote brachte einige Sorgenfalten auf die Stirn von Headcoach Kai Buchmann. Letztlich stimmten aber Einsatz und Willen, und besonders die eigene Teamfreiwurfquote, versöhnlich: 37/41 (90,2%). Alle Spieler kehrten am frühen Abend gesund und glücklich nach Berlin zurück. Am kommenden Sonntag geht es gegen den Ortsnachbarn TuS Lichterfelde.

Stats zum Spiel unter
http://www.nbbl-basketball.de/scouting.php?menuid=329&topmenu=3&keepmenu=inactive&wettbewerb=1&spiel_id=14386

Kai Buchmann

Trainer, Jugendkoordinator