Jugendbundesligateams starten in die Spielzeit 2011/12

Viele Wochen sind ins Land gezogen, unzählige Trainingseinheiten und Testspiele wurden absolviert, viel Bewegung hinter den Kulissen fand statt. Und am kommenden Sonntag geht´s nun endlich los für die Jugendbundesligateams der Internationalen Berliner Basketball Akademie (kurz IBBA). Die JBBL startet mit einem Auswärtsspiel beim Stadtkonkurrenten DBV Charlotenburg. Ebenfalls auswärts müssen die “großen Brüder” ran. Mit einem Roadtrip nach Braunschweig startet die NBBL in die neue Saison.

Beide Mannschaften haben im Sommer viele Transferbewegungen verkraften müssen. Inwiefern sich dies auf den spielerischen Erfolg auswirkt bleibt abzuwarten. Heiß auf das erste Spiel sind beide Teams allemal und werden voll motiviert zu Gange gehen. “Einige Spieler sind noch angeschlagen oder fehlen urlaubsbedingt leider ganz. Es bleibt also abzuwarten ob die IBBA diesen Sonntag schon den ersten Sieg verbuchen kann. Viel wissen wir über die Gegner nicht, zudem wissen wir über uns VOR DEM ERSTEN Spieltag auch nur die Hälfte, daher ist eine Prognose eher schwierig” schätzt Vorstandsmitglied Marcus Boljahn die Situation mit einem Augenzwinkern ein.
Es wird also spannend für die Headcoaches und deren Jungs. Der RSV Eintracht wünscht dem Kooperationspartner definitiv alles Gute für Sonntag!

Marcus Boljahn

Pressesprecher RSV Eintracht