Jorch fährt zur U20-EM

Jorch fährt zur U20-EM

1. Juli 2014 von Stephan Reitzig in Allgemein, Herren 1, News

Bundestrainer Menz beruft RSV-Flügelspieler in den zwölf Mann starken DBB-Kader für Endrundenturnier auf Kreta

DBB-U20-Bundestrainer Frank Menz gab am gestrigen Montag den endgültigen Kader für die FIBA-U20-Europameisterschaft der Männer ab 8. Juli auf Kreta bekannt. Unter den zwölf ausgewählten Spielern wird auch Robin Jorch (Foto: DBB) vom RSV Eintracht sein. Er ist neben Alba-Profi Ismet Akpinar der einzige Spieler aus dem Großraum Berlin-Brandenburg, der es in die Auswahl schaffte. Niklas Ney und Konstantin Kovalev (beide Alba Berlin) stehen hingegen zunächst nur auf Abruf bereit.
Am Sonntag wird die DBB-Auswahl ihre Zelte in der Inselmetropole Heraklion aufschlagen, bevor zwischen dem 8. und 12. Juli die vier Vorrunden-Gruppenspiele gegen Spanien, Schweden, Slowenien und Serbien zu absolvieren sind. Zuvor sind die Spieler ab Donnerstag auf einen zweitägigen Lehrgang in Heidelberg geladen.
Die DBB-Mannschaft wird neben Cheftrainer Menz von seinen Assistenten Robert Bauer und Helmut Wolff, Physiotherapeutin Claudia Lange, Mannschaftsarzt Ewgeni Ziring, Teambetreuer Jochen Veit sowie Delegations-Schiedsrichter Moritz Reiter und Delegationsleiter Sascha Dieterich begleitet. Der RSV Eintracht gratuliert Robin recht herzlich und wünscht viel Erfolg beim Turnier. Wir sind stolz auf dich!