JBBL bezwingt nach TuSLi auch ALBA

Die JBBL Mannschaft um Headcoach Kai Buchmann bewahrt mit einem 76:74 Auswärtssieg bei ALBA Berlin eine weiße Weste und baut die Tabellenführung in der Gruppe Nordost aus. In einem höchst dramatischen Spiel wachsen erneut die beiden RSV/IBBA Guards Daniel Mixich (13 Punkte, 3 Reb, 3 Assists) und Ferdinand Zylka (28 Punkte, 13 Rebounds) über sich hinaus und schultern mit ihren Leistungen zu großen Teilen den Sieg im Stadtderby.

“Wir sind glücklich mit den Sieg aber nicht zufrieden. Wie schon vergangene Woche gegen TuSLi geben wir am Ende fast noch das Spiel aus der Hand. Wir werden uns das alles sehr genau auf Video anschauen und analysieren. Es erwartet uns noch viel Arbeit um unser Saisonziel wirklich zu erreichen. Besonders mach ich mir Sorgen um die schwachen Auftritte einiger Leistungsträger. Da muss bald mal der Knoten platzen” so Coach Buchmann zum Spiel.

Am kommenden Sonntag trifft man auf die DBV Charlottenburg. Die Berliner sind aktuell Tabellendritter und werden nicht weniger schwer zu bespielen sein als die bisherigen Saisongegner.

Die Stats zum Spiel RSV/IBBA @ ALBA Berlin findet man hier:
http://www.nbbl-basketball.de/linkit.php?menuid=113&topmenu=202

Kai Buchmann

Trainer, Jugendkoordinator