Gegen ALBA reißt die Serie…

Im sechsten NBBL Spiel des Jahres 2012 unterliegt die IBBA erstmalig – ein 49:56 blinkte am Dienstagabend von der Anzeigetafel in der Max-Schmeling-Halle B. Über 170 Zuschauer kamen in einem intensiven Spiel zwischen den beiden Topteams der Division Nordost voll auf ihre Kosten. Am Ende bleibt ALBA weiterhin unbezwungen und baut die Siegeserie auf 7 Spiele in Folge auf. “Kompliment an Coach Huth und sein Team, welches heute verdient gewonnen hat. Wir wollten hier heute unbedingt den Sieg, hatten uns viel vorgenommen und das auch größten Teils umgesetzt. Jedoch hat es noch nicht gereicht. Zu viele einfache Punkte selbst liegengelassen und den Gegner zu oft durch Fouls an die Freiwurfinie gebeten – das rächt sich gegen ein Team wie ALBA. Ich bin jedoch unheimlich stolz auf meine Jungs die sich nie aufgegeben haben und immer an den noch mögichen Sieg geglaubt haben” so IBBA Coach Buchmann.

Am kommenden Sonntag geht es gegen das BBT Göttingen. Die IBBA muss unbedingt dieses Spiel gewinnen um sicher in die Play Offs einzuziehen. Los geht´s um 14:00 Uhr in der Sporthalle Elbestraße, in Teltow.

Kai Buchmann

Trainer, Jugendkoordinator