Farmteam hat Gewissheit / Teambesetzung der 2.Regio steht fest

Farmteam hat Gewissheit / Teambesetzung der 2.Regio steht fest

6. Juni 2012 von Kai Buchmann in Herren 2

Gestern ging in der RSV Geschäftsstelle die finale Nachricht des Regionalligaspielleiters Jörg Meyer zur Saison 2012/13 ein. Demnach setzt sich die 2.Regionalliga Ost, an dem auch die Herren2 des RSV teilnimmt, wie folgt zusammen.

SSC Südwest, SV Empor Berlin, Future Basketball Berlin, DBV Charlottenburg 2, SV Berliner Brauereien, Vfb Hermsdorf, BG Zehlendorf, Berlin Baskets, „Reddraggons“ KönigsWusterhausen, BBC „White Devils“ Cottbus, BG Sandersdorf-Bitterlerfeld-Wolfen 2, SSV Lok Bernau 2 und der RSV Eintracht 2.

Somit werden in der kommenden Saison 8 Vertreter aus Berlin, 4 Vertreter aus Brandenburg und 1 Vertreter des Bundeslandes Sachsen-Anhalt um den Aufstieg in die 1.Regionalliga ringen.

Der RSV Eintracht freut sich auf die Herrausforderung und wird erneut eine sehr junge Mannschaft ins Rennen schicken. Die Spieler der U19 Bundesliga (NBBL) sollen ebenso wichtige und zusätzliche Spielpraxis sammeln können wie die U22 Talente des Vereins, welche auf dem Sprung in die 2.Bundesliga stehen. Zudem werden einzelne Spieler der U16 Bundesliga (JBBL) in den Trainingsbetrieb des Farmteams eingebaut und bei entsprechender Leistung bereits mit Spielzeit bedacht. In den vergangenen Jahren hat sich immer wieder gezeigt wie wichtig die gesammelten Erfahrungen im Herrenbereich für die jungen Athleten sind. Hier bietet die 2.Regionalliga Ost mit ihren ambitionierten Teilnehmern und hohem Spielniveau die optimale Plattform für die Ausbildungsziele des RSV Eintracht.

„Die enge Verzahnung von ProB, Farmteam, NBBL, U18 Oberliga, JBBL und U16 Oberliga wissen unsere jungen Spieler zu schätzen und nutzen. Wir sind stolz darauf ein dermaßen durchlässiges Konzept im Berliner Raum bieten zu können und werden Sommer für Sommer durch weiteres Interesse externer Spieler an unserem Basketballprogramm darin auch bestätigt. Unser Trainerstab kommuniziert enorm viel untereinander und ist immer bemüht jedem Spieler den richtigen Trainingsalltag und Spielrhythmus zu verschaffen. „Lernen und strecken bei den älteren, Leistung bringen bei den gleichaltrigen Spielern“ – nach diesem Motto versuchen wir Woche zu Woche mit den Jungs zu arbeiten“, so Jugendkoordinator Kai Buchmann zur Ausrichtung des RSV Eintracht.

Aktuell trainieren alle Spieler teamübergreifend mit den Coaches 4 mal pro Woche und bereiten sich individuell auf die Saison 2012/13 vor. Der Teamtrainingsbetrieb für die neue Saison beginnt Ende Juli.