Spielausfall durch Rückzug

Spielausfall durch Rückzug

17. November 2018 von Marcus Boljahn in 1. Regionalliga Nord, Herren 1

Cuxhaven Baskets müssen Insolvenzantrag stellen

Am späten Freitagabend erreichte den RSV Eintracht zunächst telefonisch vom Cuxhavener Geschäftsführer Christoph Nicol und später auch schriftlich seitens der 1.Regionalliga Nord die traurige Mitteilung, dass die Cuxhaven Baskets mit sofortiger Wirkung ihre Mannschaft aus dem laufenden Spielbetrieb zurückziehen und Insolvenz anmelden müssen. Im offiziellen Wortlaut seitens des Vereins heißt es dazu: „Wir müssen leider bekannt geben, dass sich die Cuxhaven Baskets, mit sofortiger Wirkung aus dem Spielbetrieb der Saison 2018/19 zurückziehen. Grund dafür ist die finanzielle Situation der Cux-Basketball UG, der dazu führte, dass ein Insolvenzantrag gestellt werden muss.“

Alle Spiele werden gestrichen

Somit werden alle zehn bereits durchgeführten Spiele der Cuxhaven Baskets aus der Wertung und alle noch angesetzten Spiele ersatzlos gestrichen. Zugleich sind die Norddeutschen damit erster Absteiger in die 2.Regionalliga.