RSV sucht einen FSJler(in) ab 01.August 2013

Der RSV sucht einen FSJler(in) ab dem 01.August 2013

Das „Freiwillige Soziale Jahr“ im Sport ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das die Bereitschaft junger Menschen für ein freiwilliges gesellschaftliches Engagement und die Übernahme von Verantwortung fördern möchte. Das FSJ im Sport vermittelt Einblicke in ein spannendes Einsatzfeld, in dem die Teilnehmer/innen nicht nur erste berufliche Erfahrungen sammeln, sondern sich bewusst für eine ehrenamtliche Tätigkeit entscheiden. Innerhalb des FSJ gibt es drei Seminarwochen, die auf das Jahr verteilt sind und von der Sportjugend durchgeführt werden. Hinsichtlich der Komponente Basketball kann die BBV-Trainer- und/oder Schiedsrichter-Ausbildung absolviert werden. Bei Interesse können weitere berufsbezogene Kurse belegt werden.
Das FSJ ist auf ein Jahr angelegt, kann jedoch verkürzt werden (z. B. August bis März).

Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitarbeit in der RSV-Geschäftsstelle
  • Verwaltungstätigkeiten, Unterstützung bei Organisation von Heimspielen der 1.Herren
  • Kinder- und Jugendarbeit (Training & Coachen von Vereinsmannschaften, sowie
    Betreuung von Schul-AG’s)


Anforderungsprofil:

  • 16 bis 26 Jahre
  • Teamfähigkeit, Lernbereitschaft, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Flexibilität, Belastbarkeit
  • Hohe Affinität zum Basketball, wünschenswert: Erfahrung als (Co-)Trainer/in oder Schiedsrichter/in
  • Erfahrung als Sportler/in mit leistungsorientiertem Training oder/und Trainertätigkeit in der Sportart Basketball, einer anderen Spielsportart,
  • Gute Kenntnisse in Deutsch, Mathe, Office-Anwendungen

Arbeitszeit:

  • 39 Std./Woche

Taschengeld:

  • Taschengeld und Pauschale für Unterkunft und Verpflegung: ca. 350 €/Monat (Kindergeld läuft weiter, sämtliche Sozialversicherungsabgaben werden übernommen)

Ausbildung:

  • Im Rahmen des FSJ sind 25 Tage für Ausbildung vorgesehen, die von der Sportjugend finanziert werden:
  1. Einführungs-, Zwischen- und Abschlussseminare der Sportjugend Berlin/Brandenburg
  2. JuLeiCa (Jugendleiterkarte)
  3. Erste-Hilfe-Lehrgang
  4. DOSB-Fachübungsleiter-Lehrgang (sportartübergreifender “Basislehrgang”)
  5. D- und/oder C-Trainer-Lehrgang des Berliner Basketball Verbandes
  6. ggf. Schiedsrichter-Lehrgang
  7. ggf. Workshops/Fortbildungen des BBV oder des DBB

Bewerbung:

  • Die Bewerbung ist bis 31.06.13 an geschaeftsstelle@rsv-basketball.de zu richten:
  1. Motivationsschreiben
  2. Lebenslauf (Schule, Tätigkeiten/Praktika, sportliche Aktivitäten, Erfahrungen in Jugendarbeit)
  3. FSJ-Bewerbungsbogen (www.sportjugend-berlin.de)
  4. Zeugnisse, Referenzen (Z. B. Kontaktdaten eines Trainers und/oder Lehrers )

Sonstiges:

Für weitere Fragen steht unser momentaner FSJler Christopher Schreiber gerne zur Verfügung. (christopher.schreiber@rsv-basketball.de)