Die wu13 bleibt weiter ungeschlagen

Die wu13 bleibt weiter ungeschlagen

22. November 2016 von Daniela Wagner in wU13
Unsere wu13 konnte am letzten Wochenende bereits ihr fünftes Spiel in Folge gewinnen und damit die gute Arbeit im Training auch in den Spielen umsetzen.
Bericht zum Spiel gegen Alba2 von Michael Fritzsche:
„Mit großer Spannung erwarteten wir ALBA 2 in der Elbestr., um zu sehen wie wir unsere gute Form einzuschätzen haben. Schnell zeigte sich im 1. Viertel das ALBA 2 gegen unsere Presse nicht das richtige Gegenmittel fand und somit stand es am Ende 22:09 für uns. Im 2. Viertel mussten wir uns zum ersten mal eine Variante unserer Presse gegen lange Pässe (back door Pässe) einfallen lassen und konnten dieses Viertel 22:09 für uns entscheiden.
Nach der Halbzeit wollten wir unser SET PLAY (Positionsangriff) verbessern. Von Spiel zu Spiel zeigen wir, dass wir immer mehr Korbleger aus dem GIVE AND GO (Doppelpass) erfolgreich abschließen. Nach dem 3. Viertel stand es 20:05. Im 4. Viertel spielten unsere unerfahrenen Spielerinnen und der Endstand war 08:19. Das Endergebnis war 76:41.
Zum Schluss herzlichen Dank an Dirk, alle Eltern und Elternsprecher Jens  die mich bei den Spielen und im Hintergrund so leidenschaftlich unterstützen.“
Danach konnte das junge Team auch die Spiele gegen Tusli und Spandau gewinnen und steht nun mit einer weißen Weste an der Tabellenspitze. Auf Grund dieser Tatsache stand kurz die Überlegung im Raum, ob man zur Rückrunde vielleicht besser in die Oberliga wechselt. Allerdings haben Eltern und Coach entschieden, dass es derzeit mit Blick auf viele neue Spielerinnen doch besser sei, in dieser Liga zu bleiben. So lässt sich das Erarbeitete besser im Spiel umsetzen und vertiefen. Wir wünschen weiter viel Erfolg und werden berichten!