Berliner Endrunde der mU 16

An diesem Wochenende findet in der Max Schmeling Halle ein großes „Basketballfest“ statt. Unter anderem spielt mU 16 des RSV Eintracht im Final Four um die Berliner Meisterschaft. Am Samstag geht es im Halbfinale um 14:15 Uhr in der Max Schmeling Halle B als Spitzenreiter der regulären Saison gegen den viertplazierten, die TSV Spandau 1860. Gegen diese konnte in dieser Saison schon zweimal gewonnen werden, jedoch war es beide Male ein harter Kampf.

Sollte dieses Spiel gewonnen werden, wartet im Finale der Sieger der Partie ALBA gegen TuSLi, welches am Sonntag um 16:00 Uhr in der Max Schmeling Halle C ausgetragen wird.

Im Falle einer Halbfinalniederlage geht es am Sonntag um 9:30 Uhr in der Max Schmeling Halle A um Platz 3.

Zudem findet in den insgesamt drei Max-Schmeling-Nebenhallen A, B und C die Endrunde zur Berliner Meisterschaft der Altersklassen wU13, wU15, wU17 und mU14 (mit RSV Beteiligung) und mU20 aus. Parallel dazu werden am Samstag auch noch die Rollstuhl-Basketballer von ALBA BERLIN und am Sonntag das Stadtduell in der JBBL zwischen TuSLi und ALBA Teil des Programms sein.

 

Die Mannschaft ist heiß auf das Wochende und offt auf lautstarke Unterstützung.