Göttinger Miniturnier 2017 – wir waren dabei!

Göttinger Miniturnier 2017 – wir waren dabei!

13. Juni 2017 von Daniela Wagner in Allgemein, U12

Am 10. und 11. Juni 2017 fand bereits das 38. Göttinger Miniturnier statt. Der RSV Eintracht Stahnsdorf war dieses mal mit den 2005er Jahrgang in der Klasse u12 IIB am Start. Für unsere U12 starteten Janek, Moritz, Tonio, Lars, Remo, Lukas, Luca, Louis, Marten und Anton. Für die meisten war es überhaupt das erste Turnier, dementsprechend war die Aufregung sehr groß.

Das erste Spiel gegen Rist Wedel war gleich ein ganz Besonderes, kannte man die Mannschaft doch als Gegner der „Großen“ in der Pro B. Nach anfänglicher Nervosität fanden die Jungs gut ins Spiel und konnten es souverän mit 34:27 gewinnen. Das zweite Spiel gegen den späteren Staffelsieger Wuppertal konnte lange offen gehalten werden, wurde jedoch mit 34:48 verloren. Nun war es wichtig, das dritte Spiel an diesem Tag zu gewinnen um am Sonntag um den Pokal zu spielen. Die Jungs waren eigentlich schon sehr müde, wussten aber worauf es ankam. Sie gaben alles und kämpften sehr beherzt gegen das sehr große und sehr starke Team von DBC Berlin, verloren dann aber doch deutlich mit 32:55. 

Somit war klar, dass wir am Sonntag um die Plätze 4-6 spielen. Am Sonntag waren die Jungs erst einmal etwas eingeschüchtert, als sie erfuhren, das ihr Gegner Dresden Titans hieß, da wir am Tag zuvor gesehen hatten, wie körperlich hart dieses Team spielt. Der Anfang lief daher etwas wackelig mit viel Respekt an und erst in der 2. Halbzeit fanden wir zu unserem Spiel. Stand es zur Halbzeit noch 30:11 für die Titans, so konnten wir die zweite Halbzeit ausgeglichener gestalten und uns am Ende auf ein 54:37 heran kämpfen. Mit diesem neu gewonnen Selbstvertrauen gingen wir in die abschließende Partie gegen Oldenburg und konnten mit gutem Teambasketball das abschließende Spiel mit 42:30 für uns entscheiden. Dadurch konnten wir das Turnier mit einem sehr guten 5. Platz beenden.

Gleichzeitig bot dieses Turnier auch die Möglichkeit für einige unserer Spieler erste Erfahrungen im Kampfgericht zu sammeln.

Bericht: Ringo Kutz