Auswärtsauftakt für Farmteam in der Hauptstadt

Auswärtsauftakt für Farmteam in der Hauptstadt

29. September 2017 von Marcus Boljahn in 2. Regionalliga Ost, Herren 2

Für die zweite Mannschaft des RSV Eintracht steht am Samstag um 18:30 Uhr beim SV Empor Berlin die erste Auswärtsaufgabe auf dem Programm. Ähnlich wie zum Saisonauftakt, als man letzte Woche mit 85:92 gegen den DBV Charlottenburg unterlag, geht es auch an dieses Mal für das Team von Trainer Michael Wende gegen einen sehr erfahrenen Club aus der Hauptstadt. So bringen nahezu alle Akteure der Nordostberliner zahlreiche Jahre an Erfahrung aus den diversen Regionalligen und teilweise sogar aus Bundesligen mit. Mit Alexander Stolpe gehört auch ein ehemaliger RSV-Spieler zum Empor-Kader. Ähnlich wie das sehr junge RSV-Farmteam startete Empor mit einer knappen 75:77 Niederlage beim USV Halle, so dass beide Vereine nun unbedingt den ersten Sieg möchten, um nicht von Anfang an im Tabellenkeller zu stehen. Da die NBBL noch nicht gestartet ist und die ProB erst am Sonntag in Wedel spielt, steht Michael Wende theoretisch der komplette Kader zur Verfügung.